Anzeige

Freizeitaktivitäten in Balve

SÄU FASTE ÄRRE

Aus Balve - für Balve!

Traditionell veranstaltet der Festspielverein in der Balver Höhle die lange Gollum Nacht, bei der die Kinder- und Jugendabteilung bei einer Übernachtung in der Balver Höhle das Fürchten gelehrt wird. Damit einen der Schrecken nicht auf leeren Magen trifft unterstützte die Gemeinschaft der Balver Fachhändler die Jugend mit Brötchen frisch aus der Backstube der Genussbäckerei Tillmann.

Sowohl das Abendbrot, wie auch das Frühstück wurde vom Fachhandel gesponsort. Ganz im Sinne der Schauspielkunst spielte Schriftführerin Elisabeth Tillmann den Lieferjungen und freute sich, die Jugend am Samstagmorgen mit dem Geruch frischer Brötchen zu wecken.

Grund für die Aktion: "Wir möchten uns beim Festspielverein bedanken, dafür, dass sie uns alljährlich beim Weihnachtsmarkt am Drostenhaus mit dem Krippenspiel unterstützen!", so Elisabeth Tillmann. "Natürlich werden die Vorstellungen vergütet, aber so kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft zwischen den Vereinen!"

Die gesättigten Jugendlichen dankten es den Fachhändlern auch gleich mit einem Fotogruss mit leergefutterten Korb vor der Höhle und freuen sich schon jetzt auf das Krippenspiel, denn wie heißt es so schön: "Nach der Festspielsaison ist vor dem Weihnachtsmarkt!"

Lokalnachrichten

  • "Für Sundern ist Neuenrade so weit wie Hamburg": Kein Bedarf für Buslinie?
    Balve - Wenn am 7. Dezember in der Ratssitzung die Entwicklung der Leader-Region Arnsberg, Sundern, Balve, Neuenrade dargestellt wird, wird eine Sundern und Neuenrade verbindende und über Balve führende Buslinie nicht zu den Projekten gehören.
  • Kirche in Eisborn wird zur Großbaustelle
    Eisborn - In der Eisborner St.-Antonius-Kirche bleibt kaum ein Stein auf dem anderen stehen: Mit Baggern wird der Fußboden aufgerissen, mit einem Bohrhammer werden Wände aufgestemmt. Und auch vom Eingang fehlt inzwischen jede Spur.
  • UWG fordert neue Gewerbeflächen
    Balve - „Der Ansatz von 4,8 Millionen Euro für die Gewerbesteuer in 2019 ist ernüchternd“, sagt Lorenz Schnadt, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Balve.
  • Einbrecher erbeuten Schmuck und Münzen
    Balve - Nach der Einbruchserie zuletzt in Eisborn schlugen Täter jetzt in Balve zu, erbeuteten aus einem Einfamilienhaus an der Straße Am Baumberg Schmuck und eine Münzsammlung.
  • Mehrkosten von 100.000 Euro: Schulhof der Balver Grundschule eingeweiht
    Balve - „Ein super toller Schulhof“, gaben die 178 Balver Grundschüler am Mittwoch ihrem neu gestalteten Schulhof die Bestnote. Doch bevor sie die vielen Spielgeräte ausprobieren konnten, stand zunächst die Eröffnungsfeier an, die von den Mädchen und Jungen mitgestaltet wurde.
Zum Seitenanfang