Anzeige
Christian Paul

Freizeitaktivitäten in Balve

SÄU FASTE ÄRRE

Aus Balve - für Balve!

Lokalnachrichten

  • Balver Schützen mit doppelter Geschäftsführung
    Balve - Die erste Mitgliederversammlung unter seiner Führung hatte sich Christoph Rapp als Vorsitzender der St. Sebastian Schützenbruderschaft Balve sicherlich einfacher vorgestellt. Sehr viele brisante Themen wie Beitragserhöhung, Satzungsänderungen und die Sanierungsmaßnahmen am Höhlenmund standen auf der Tagesordnung und sorgten an diesem sehr langen Abend für oft hitzige Debatten.
  • Offenes Ganztagsangebot in Balve hat sich gut entwickelt
    Balve - „Unsere OGS in Balve ist mittlerweile ein Erfolgsmodell“, stellt Bürgermeister Hubertus Mühling fest. Marcus Klein, der im März des vergangenen Jahres die Leitung übernommen hat, sei ein echter Glücksgriff. „Er und sein Team arbeiten sehr gut“, stellt Mühling dem Diplom-Sozialarbeiter und seinen Mitarbeitern ein hervorragendes Zeugnis aus.
  • Jubiläumschützenfest stößt an räumliche Grenzen
    Eisborn -  Mit dem hinter ihnen liegenden „Zwei-Schützenfeste-Jahr“ sind die St. Antonius-Schützen mehr als zufrieden – besonders mit der 175-Jahr-Feier im September habe sich Eisborn sehr gut präsentiert.
  • Balver setzten auf Leitungsteam statt Vorstand
    Balve - Der Landfrauenverband Balve wird seit der Jahreshauptversammlung am Mittwoch erstmals von einem Vorstandsteam geleitet. Damit verabschiedeten sie sich von den seit über 20 Jahren bestehenden klassischen Ämteraufteilung. Adelheid Lösse, langjährige Vorsitzende, blickte auf ihre Amtszeit zurück. Dem Team wünschte sie viel Mut, um zu führen, zu begleiten und zu entwickeln.
  • Dramatische Situation im stürmischen Hönnetal
    Balve - „Das war kurzfristig eine sehr dramatische Situation“, beschrieb Feuerwehr-Sprecher Kai Gaberle die Lage im Hönnetal. Bäume waren aufgrund des Orkans vor und hinter die Autos gekracht, rund 15 Personen hatten sich zu Fuß auf den Weg gemacht.
Zum Seitenanfang