Anzeige

 

Ausgangspunkt für diese herrliche Wanderung ist der Wanderparkplatz „Baumberg“.
Wir folgen dem Wanderzeichen grünes „W“ auf weißem Grund (Zuwegung zur Waldroute ca. 4 Km) auf der Teerstraße bergan. Von hier haben wir schon einen herrlichen Blick über Balve.


Der Straße folgend, erreichen wir in ca. 1 Km eine Weggabelung und halten uns auf dem Forstweg rechts. (Wegweiser) Nach weiteren 200 Metern geht es gerade aus etwas steil bergauf.
Jetzt sind wir auf dem „Höhenweg“. Immer geradeaus (grünes „W“) bis wir nach ca. 2 Km die Aussichtsplattform „Balver – Wald“, zugleich der höchste Punkt dieser Tour erklimmen. Wir befinden uns nun auf 510 Metern Höhe. Die Mühen des Aufstieges werden durch phantastische Aussichten in alle Richtungen belohnt. Besonders jedoch der Panoramablick nach Süden und Süd-Westen auf die Höhen des Sauerlandes. Von links schweift der Blick vom „Schomberg Turm“ auf der Wildenwiese nach rechts bis zu den Türmen der Nordhelle bei Herscheid. Im Westen sehen wir das Windrad bei Leveringhausen.

Nach kurzer Rast geht’s weiter über den „Höhenweg“ , grünes „W“ bis wir nach ca. 0,5 Km links abbiegen (Wegweiser) und nun dem Wegzeichen X 1 Richtung Kreuzeiche folgen.
Leicht bergab erreichen wir, durch herrlichen Buchenwald, in ca. 0,8 Km die Wegspinne der „Kreuzeiche“. Die eigentliche Kreuz Eiche steht einige Meter weiter an einer alten Wegkreuzung, die bevor die Forstwege geschoben worden sind, einen der Übergänge über den Balver Wald von Balve, über den „Teufelspfad“, nach Iserlohn bildeten.
Wir halten uns jedoch scharf links und orientieren uns nun nach dem Wegzeichen „A0“.
Die nächsten 3,8 Km geht es auf breitem Forstweg immer leicht bergab, mit wunderschönen Ausblicken, zurück zum Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz „Baumberg“

Viel Spaß beim Wandern!

Euer Wassi

 

Frank Wassmuth ist 1. Vorsitzender des SGV Balve.
Erde, die sein Schuhwerk noch nicht betreten hat, schämt sich, nicht dazuzugehören :-)

Höhenweg Balve

    • Schwierigkeit: leicht
    • Länge: 7,2 Km
    • Zeit: ca. 2,15 Std.

 

Immobilien in Balve

 
Zum Seitenanfang