Anzeige
Christian Paul

Freizeitaktivitäten in Balve

SÄU FASTE ÄRRE

Aus Balve - für Balve!

Der Balver Weihnachtsmarkt stand in den letzten Jahren unter dem Stern des Wandels. Die Attraktivität der Veranstaltung soll auch in diesem Jahr weiter steigen. Dabei heißt das Credo der veranstaltenden Gemeinschaft Balver Fachhändler auch in diesem Jahr: Klein und gemütlich am Drostenhaus, weg von der Hauptstrasse.

Um in diesem Jahr den Drostenplatz auch mehr zu beleben und vielleicht erstmals den langfristig geplanten Rundweg ums Drostenhaus stellen zu können, suchen die Händler noch Aussteller. Gefragt sind hier die Balver Vereine aber natürlich auch Privatanbieter. Schmackhaft wird ihnen die Teilnahme neben einer lukrativen Verdienstmöglichkeit auch durch ein widerum ausgerufenes Preisgeld für die schönste Hütte gemacht.

Wer keine Hütte sein Eigen nennt, kann eine beim Fachhandel mieten. Es gibt drei Modelle. Modell A Holz, komplett geschlossen, abschließbar, Modell B Holz, ohne Boden ohne Tür, Modell C Dach mit vier Füßen, leichte Außenverkleidung.

Die Veranstalter wünschen sich mehr Engagement bereits am Samstag, wenn um 17h der Lichterzauber beginnt. Daher haben sie eine Priorisierung bei der Vergabe der besten Standplätze eingeführt.

Priorität bei der Standvergabe haben: Anbieter die beide Tage kommen, vor eintägigen Anbietern, danach Mitglieder des Balver Fachhandels vor Nichtmitgliedern, danach Heimische vor Auswertigen.

Erstmals erfolgt die Anmeldung ausschließlich über ein Online Formular.

Unter

http://anmeldungweihnachtsmarkt.balverfachhandel.de/

Kann man sich ab sofort anmelden. Dazu gibt es gleich die Teilnahmebdingungen und Gebühren online

http://teilnahmebedingungenweihnachtsmarkt.balverfachhandel.de/

Der Balver Fachhandel freut sich auf eine rege Teilnahme am 9. und 10.12.2017.

Bei Fragen stehen die Veranstalter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Lokalnachrichten

  • 450 Seiten starke Reise führt in Balve 500 Jahre zurück
    Balve - Keine leichte Kost war das, was bei der Lesung am Donnerstag in der Sokola.de geboten wurde. Das galt sowohl zum Teil für ausgeschenkten Getränke wie auch für die zu hörende Geschichte. Autorin Bettina Lausen las aus ihrem Roman „Die Reformatorin von Köln“.
  • Mathe macht Luther und Realschüler in Balve traurig
    Balve - „Man kann Gott nicht nur mit Arbeit dienen, sondern auch mit Feiern und Ruhen“, dieses Zitat von Martin Luther haben die Realschüler besonders in ihr Herz geschlossen.
  • Von der Karibik über Balve bis zum Mond
    Eisborn - Beim Frauenchor Querbeet wird für das Konzert am Sonntag, 22. Oktober, ab 15 Uhr in der Eisborner Schützenhalle nichts dem Zufall überlassen. Ob beim Einzug der 50 Sängerinnen zu den Klängen aus dem Film „Fluch der Karibik“ bis hin zur Aufstellung bei „Shosholoza stimela“, bei der Generalprobe am Dienstag wurde auf jede Kleinigkeit geachtet.
  • Vitaminbomben aus der Region kommen in der Kiste
    Balve - Die ersten Gemüsekisten sind angekommen. Am Dienstag haben die Balver, die sich an der Aktion des Vereins „Hönnetal im Wandel“ beteiligt haben, die ersten Lieferungen eines Biohofes in Empfang genommen: Paprika, Blumenkohl, Möhren, Mangold und andere frische Erzeugnisse aus der Soester Börde.
  • Auflösung der Frauengemeinschaft: Nur noch fünf Vereine in Volkringhausen
    Volkringhausen - Im Namen aller Volkringhausener sagte Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer am Montag „Danke“ für die Arbeit der Frauengemeinschaft.
Zum Seitenanfang